Erdbeer-Buchweizenmarmortarte

IMG_1196

IMG_1202

IMG_1208

Ach, es ist viel zu still hier zur Zeit. Aber Zeit ist das Stichwort, davon habe ich im Moment zu wenig. Ich hatte eine 8-Tage-Woche, mein frei war vollgepackt mit Unternehmungen und jetzt habe ich mal kurz ne halbe Stunde Zeit um meinen Blitzkuchen von gestern zu verbloggen. Gestern waren wir bei meiner Mama zum Grillen eingeladen und ich wollte was für das Dessert mitbringen. Der Kuchen ist nur zur Hälfte mit Marmelade bestrichen, ihr könnt ihn aber komplett mit Marmelade bestreichen. Ich hatte ca. 45 Minuten Zeit und habe bunt was zusammen geworfen. Das Ergebnis war interessant, aber lecker 🙂

Für eine Springform:

200g Buchweizenmehl

200ml Vanillereismilch (jede andere Pflanzenmilch geht auch)

1EL Backpulver

2EL Speisestärke

60g-80g Zucker nach Wahl (ich habe Traubenzucker genommen)

60g Margarine

Für den dunklen Teig:

3EL Kakaopulver

3EL Vanillereismilch

3-4 EL Marmelade (ich habe Himbeer genommen)

ca. 10-12 große Erdbeeren

Den Backofen auf 190°C vorheizen. Alle trockenen Zutaten vermischen (außer das Kakaopulver) und vermengen. Die Reismilch und die Margarine dazugeben und alles vermengen, Ca. die Hälfte bis 3/4 des Teiges in die Form geben. Den restlichen Teig mit Kakaopulver und der Reismilch vermengen und anschließend ebenfalls in die Form geben und mit einer Gabel verstreichen und Marmormuster formen.

Die Marmelade auf dem Kuchen verstreichen. Den Strunk der Erdbeeren abschneiden, halbieren und auf dem Kuchen verteilen. Für ca. 25-30 Minuten in den Backofen geben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s